Diese Seite drucken

Ausstellung Kunstverein Viernheim

ping pong | 15 Dialoge - ein Projekt mit der Freien Kunstakademie Mannheim

Auf Grundlage einer Verordnung der Hessischen Landesregierung im Zusammenhang mit der aktuellen Corona-Situation muss der Kunstverein Viernheim ab Montag, den 29. März erneut bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Die Ausstellung wird zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt.

Zwei Generationen und zwei Kunstszenen begegnen sich bei ping pong |   15 Dialoge im Kunstverein Viernheim: Studierende der Freien Kunstakademie Mannheim (FKAM) und Mannheimer Künstler*innen.

Im englischen Sprachraum steht ping-pong u. a. für zwei Dinge, die sich spielerisch auf Augenhöhe begegnen und wechselseitig kommunizieren. Genau darum geht es bei ping pong.

15 Studierende haben Werke von neun Mannheimer Künstler*innen aus unserem Bestand ausgesucht, deren Biografie oder Arbeitsweise Anstoß zu einer Auseinandersetzung, einem Dialog und letztendlich Inspirationsquelle für eine formal, inhaltlich oder medial eigenständige künstlerische Position wurde. Für die Betrachter*innen also ein spannendes Ping und Pong zwischen Vorbild und aktueller Umsetzung.

Zur Ausstellung ist ein Katalog erschienen.

Kunstverein Viernheim, Rathausstr. 36