Diese Seite drucken

Nachlass Ute Petry geht an Künstlernachlässe Mannheim

Der Nachlass von Ute Petry (1927–2009) ging im Februar 2020 an die Künstlernachlässe Mannheim. Inzwischen haben wir die Arbeiten gesichtet und erfasst. Ute Petry hat zwar in Ludwigshafen gelebt, war aber durch ihr Studium an der Freien Akademie Mannheim und ihre Kontakte zu Mannheimer Künstlerinnen und Künstlern ein ganz wichtiger Teil des Kulturlebens dieser Stadt.

Der Nachlass umfasst ca. 180 gerahmte Arbeiten und eine große Mappe mit Drucken sowie einige Arbeiten von Paul Berger-Bergner, die dankenswerterweise die Kunsthalle Mannheim übernommen hat, da sie den Nachlass von Berger-Bergner verwahrt.